SV 07 Eschwege

Aktuell

SV 07 Eschwege - SG Johannesberg 1-1 (0-0)

22 Likes, 0 KommentareVor 2 Tagen

ONSport - by osthessen-news.de

3 Likes, 1 KommentareVor 2 Tagen

1:1 Heimspiel gegen die SG Johannesberg In der ersten Halbzeit des heutigen Verbandsligaspiels war der Druck in der Offensive etwas zu wenig. So hatten wir zwar mehr Ballbesitz, aber es fehlte der nötige Biss. In Minute 30 dann ein fragwürdiger Foulelfmeter für die Johannesberger, den ihr Torwart verwandelte, 0:1. Einige gute Chancen hatte Florian Baldauf, zweimal aus der Distanz, von denen einer zur Ecke abgefälscht wurde und der andere knapp drüber ging. In der 43. Minute eine klasse Hereingabe von Jan Kaufmann auf Alexander Bazzone, der frei vor dem Tor stand, aber den Ball unglücklich rechts vorbei köpfte. In die zweite Halbzeit starteten unsere Jungs dann mit mehr Dynamik und brachten endlich Leben ins Spiel. Eine hundertprozentige Chance hatte Dada Gadea Baringo in der 61. Minute nach einem Freistoß von Florian Baldauf, als er frei an der rechten Torecke den Ball bekommt, aber den Ball weit in Richtung Himmel schlägt. Der Ausgleich fiel in der 72. Minute durch Mathias Tadeis Gambetta (siehe Video), ein Elfmeter nach einem eindeutigen Foulelfmeter an Florian Baldauf, 1:1. In der 78. Minute erkämpfte sich Jan Kaufmann stark den Ball auf der linken Seite, spielt einen Diagonalpass auf Florian Baldauf, dessen Winkel zum Abschluss leider zu spitz wurde, weshalb er nur das Außennetz traf. Somit konnten wir am heutigen Sonntag immerhin einen Punkt Zuhause behalten, obwohl ein Sieg, nach einem starken Auftritt in der zweiten Hälfte, durchaus möglich gewesen wäre. Wir spielten mit: Göhler, Vidal Gadea, Gadea Baringo, Montag, Huhn, Bazzone, Tadeis Gambetta (87. Jäger), Dreyer, Kaufmann, Droszczak, Baldauf

18 Likes, 1 KommentareVor 2 Tagen

Spvgg. 07 Eschwege - SG Johannesberg Ergebnis: Verbandsliga - Herren - 18.11.2018

Die SG Johannesberg ist mit 3 Punkten Rückstand einen Platz hinter uns in der Tabelle, auf Platz 8. Das Hinspiel in dem Fuldaer Vorort endete 2:2. Am Sonntag werden wir alles dran setzen die Punkte in Eschwege zu behalten, damit der Anschluss an die Tabellenspitze bleibt. Spielbeginn ist Sonntag bereits um 14:30 Uhr.

10 Likes, 0 KommentareVor 5 Tagen

Das heutige Interview mit unserem Trainer Rafal Klajnszmit. #werrarundschau

20 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche

Hier mal was ganz anderes: Eine kleine Hilfe für unser Eschweger Tierheim. Bitte Beitrag öffnen und mit abstimmen.

5 Likes, 2 KommentareVor 1 Woche

Am nächsten Wochenende sind wir Spielfrei. Dann stehen uns noch drei harte Brocken bis zur Winterpause bevor. Am Sonntag, den 18.11. kommt die SG Johannesberg und am Sonntag, den 25.11. der SV Neuhof auf die Torwiese. Zuletzt geht es dann zum Auswärtsspiel zum Aufsteiger TuSpo Grebenstein (Samstag, den 01.12.). Bitte notiert Euch die Termine und unterstützt uns. Dann werden wir zur Winterpause weiter oben mitmischen.

12 Likes, 0 KommentareVor 2 Wochen

Momentaufnahme

42 Likes, 2 KommentareVor 2 Wochen

++ 2:3 Auswärtssieg gegen Willingen ++ Am heutigen Samstag konnte unsere Mannschaft bei den Willingern drei Punkte einfahren! Mit leichten Vorteilen in der ersten Halbzeit für unsere Mannschaft ging es mit einem 0:0 nach 45. Minuten in die Pause. Nach der Pause ging es erstmal schleppend weiter bis zur 57. Minute, als Jan Kaufmann, das heutige Geburtstagskind, eine klasse Flanke auf Mathias Tadeis brachte, der zwei Verteidiger von Willingen stehen ließ und unsere Mannschaft in Führung brachte. Kurz nach Anstoß eroberte David Dreyer den Ball und schickte Jan, der dann eine tolle Flanke auf unseren Stürmer Mathias Tadeis brachte und das Runde im kurzen Eck zum 0:2 versenkte. Willingen ließ aber nicht locker und schoss so kurze Zeit später das 1:2. Das Geburtstagskind reagierte darauf hin in der 70. Minute mit dem scheinbaren Entscheidungstor, 3:1, doch 5 Minuten später kamen die Spieler von Willingen nochmal auf 2:3 ran. Unsere Mannschaft aktivierte nochmal die letzten Kräfte und brachte das Endergebnis 2:3 schließlich über die Zeit. So kommen sie wohlverdient mit drei Punkten nach Eschwege zurück!!! Wir spielten mit: Göhler, Baringo, Montag, Huhn, Bazzone, Tadeis Gambetta (86. Jäger), Dreyer (80. Kochanowski), Kaufmann, Jung, Droszczak, Baldauf

39 Likes, 0 KommentareVor 2 Wochen

SC Willingen - Spvgg. 07 Eschwege Ergebnis: Verbandsliga - Herren - 03.11.2018

Der SC Willingen steht zwar hinter uns in der Tabelle, ist aber niemals zu unterschätzen. Am Samstag erwartet uns, wie immer in Willingen, ein aggressiver Gegner, der alles tun wird, um gegen uns zu gewinnen. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie eng alles zusammen ist, und man mit einem Sieg schnell nach oben, mit einer Niederlage aber auch schnell nach unten rutscht. Gespielt wird in Willingen, Zum Burgring 11.

12 Likes, 0 KommentareVor 2 Wochen

SV 07 Eschwege - SV Kaufungen

Bilder vom heutigen Heimsieg gegen SV Kaufungen

29 Likes, 0 KommentareVor 3 Wochen

+++ 5:0 HEIMSIEG gegen den SV Kaufungen +++ Am heutigen Sonntag konnte unsere Mannschaft, trotz des kalten und winterlichen Wetters, gegen den SV Kaufungen glänzen. In Minute 18 bescherte uns Jan Kaufmann die Führung, als er leichtfüßig den gegnerischen Torwart umspielte und lässig ins lange Eck einschob, 1:0. Zwei weitere Treffer sollten noch vor der Halbzeitpause auf unser Konto gehen. Einmal traf Mathias Tadeis Gambetta in der 35. Minute und noch einmal Jan Kaufmann (40.), der den Ball Volley nahm und sicher zum 3:0 erhöhte. Auch in der zweiten Halbzeit machten wir ein starkes Spiel. Selbst einen Elfmeter für Kaufungen hielt Torwart Danny Göhler souverän. In der 64. Minute traf Mannschaftskapitän Alexander Bazzone mit dem Kopf nach einem Eckstoß, 4:0. Wir ließen der Mannschaft aus Kaufungen keine Chance. Kurz vor Schluss erhöhte Eser Kazak noch ein letztes Mal nach einer guten Vorlage von Adrian Droszczak, als er sich gegen seine Verteidiger durchsetzte und am Torwart vorbei abzog, 5:0. Somit konnten wir die 3 Punkte nach einem mehr als eindeutigen und verdienten Sieg in Eschwege behalten. Vielen Dank auch an unsere Fans, die trotz des ungemütlichen Wetters zur Unterstützung bereitstanden! Wir spielten mit: Göhler, Vidal Gadea (69. Kochanowski), Gadea Baringo, Huhn, Bazzone, Tadeis Gambetta (69. Kazak), Dreyer, Kaufmann, Jung, Droszczak, Baldauf

33 Likes, 0 KommentareVor 3 Wochen

Spvgg. 07 Eschwege - SV Kaufungen Ergebnis: Verbandsliga - Herren - 28.10.2018

Mit einem Heimsieg gegen den SV Kaufungen nach den letzten nicht so erfolgreichen Spielen wollen wir wieder Kontakt nach oben herstellen. Der Gegner ist zwar in der Tabelle Vorletzter aber trotzdem auf keinen Fall zu unterschätzen. Wenn das gelingt, werden die 3 Punkte auf der Torwiese bleiben. Wir sehen uns Sonntag.

13 Likes, 0 KommentareVor 3 Wochen

5:2 Niederlage beim OSC Vellmar Am heutigen Samstag gastierten unsere Jungs beim OSC Vellmar und legten eine starke erste Halbzeit an den Tag. Schon in Minute 9 gingen wir dank David Dreyer in Führung, als er zunächst von links einen Diagonalpass auf Jan Kaufmann spielt, der ihm dann die perfekte Flanke schlägt, um nur noch den Kopf hinzuhalten, 0:1. Chancen der Gastgeber konnten jeweils sensationell von Torhüter Danny Göhler entschärft werden. In der 36. Minute bauten wir dann unsere Führung aus, als David Dreyer erst den Pfosten trifft, Jan Kaufmann im Nachschuss aber sicher den Abpraller versenkt, 0:2. Nach der Halbzeitpause erkannte man unser starkes Spiel aus der ersten Hälfte kaum wieder. Kaum Chancen, ein ungeordnetes Spiel und individuelle Fehler wurden uns zum Verhängnis. In der 55. Minute traf Vellmars Nummer 69 im Nachschuss und nur 2 Minuten danach der Ausgleich, 2:2. In Führung ging Vellmar in Minute 66 durch deren Nummer 6, 3:2. Ab dann schien unsere Mannschaft ganz aus dem Spiel gebracht zu sein, denn auch nur eine weitere Chance in der 87. Minute, ein Kopfball an die Latte, wollte nicht gelingen. Leider erhöhte sich der Rückstand noch weiter in der 92. und 94. Minute, 5:2. Somit hieß es heute ohne Punkte und mit einer unglücklichen Niederlage, die nach einer gut präsentierten ersten Halbzeit nicht hätte sein müssen, nach Hause zu fahren. Wir spielten mit: Göhler, Vidal Gadea, Gadea Baringo, Huhn, Bazzone, Tadeis Gambetta, Dreyer, Kaufmann, Droszczak, Kochanowski (74. Kazak), Baldauf

6 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

OSC Vellmar - Spvgg. 07 Eschwege Ergebnis: Verbandsliga - Herren - 20.10.2018

Der OSC Vellmar liegt mit 18 Punkten auf Platz 12 der Tabelle und ist damit als Hessenliga Absteiger etwas seinen Erwartungen hinterher. In den letzten zwei Heimspielen gab es für den OSC Siege. Uns sollte es möglich sein, am Samstag in Vellmar zu punkten, auch wenn unsere Verletztenliste seit Sonntag länger geworden ist. Gespielt wird am Samstag um 15:00 Uhr in Vellmar OT Obervellmar, Heckershäuser Str. 59

12 Likes, 2 KommentareVor 1 Monat

SV 07 Eschwege - CSC 03 Kassel 0-0

Leistungsgerechtes Unentschieden

12 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

Spvgg. 07 Eschwege - CSC 03 Kassel Ergebnis: Verbandsliga - Herren - 14.10.2018

Bei einem Sieg gegen die 03er können wir uns in der Tabellenspitze festsetzen. Die Kasselaner haben bisher unterschiedliche Ergebnisse erzielt und liegen derzeit mit 21 Punkten auf Platz 7 der Tabelle knapp hinter uns. Bei herrlichem Herbstwetter hoffen wir am Sonntag auf große Unterstützung unserer Fans.

12 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

SVA Weidenhausen - SV 07 Eschwege

Wir bedanken uns bei all unseren Fans für die tolle Unterstützung beim gestrigen Derby in Weidenhausen und laden alle zum nächsten Heimspiel gegen CSC Kassel am kommenden Sonntag bei uns auf die Torwiese ein!

28 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

Werra Kick.TV

4 Likes, 0 KommentareVor 1 Monat

3:1 im Derby beim SV Adler Weidenhausen Zum heutigen Derby gegen den SV Adler Weidenhausen lässt sich eigentlich nicht viel sagen, außer, dass die Niederlage nicht hätte sein müssen und wir die gesamte Zeit Spielmacher der Partie waren. Gleich von Anfang an zeigten wir unser Können und hätten schon in den ersten 5 Minuten, die Führung erzielen können, als Florian Baldauf eine Ecke auf David Dreyer bringt, dessen Kopfball in letzter Sekunde abgewehrt wurde. In der 33. Minute dann die Führung der Gastgeber durch Jan Gerbig nach einer Flanke von der rechten Seite, 1:0. Kurz vor der Halbzeit noch eine Chance für Jan Kaufmann, der aus dem Lauf abzieht, doch leider drüber schlägt. In der zweiten Halbzeit erlöste uns David Dreyer im Nachschuss aus dem Rückstand zum Ausgleich, 1:1. Auch weiterhin hatten wir viele Möglichkeiten auf die Führung, doch ein Foulelfmeter in der 73. Minute und ein Kopfball von Kilian Löffler in der 85. Minute lieferten den Weidenhäusern leider den Sieg von 3:1. Trotz allem können wir mit erhobenem Haupt aus diesem Spiel gehen, denn wir haben tapfer gekämpft und letztendlich unverdient verloren. Wir spielten mit: Göhler, Vidal Gadea, Gadea Baringo, Huhn, Bazzone, Dreyer, Kaufmann, Jung (39. Tadeis Gambetta), Fricke (95. Kochanowski), Baldauf, Kazak (68. Droszczak)

9 Likes, 2 KommentareVor 1 Monat